So verwenden Sie die Zugänglichkeitsfunktionen Ihres iPhones

Die Eingabehilfen des iPhones (nur auf dem 3GS und 4 verfügbar) richten sich an Menschen mit bestimmten Behinderungen. Wenn Sie hören oder sehbehindert sind, bietet das iPhone Lösungen, mit denen Sie Ihre Nachrichten einfach überprüfen, Webinhalte durchsuchen und vieles mehr:

  • VoiceOver: Ein Bildschirmleser beschreibt laut, was auf dem Bildschirm angezeigt wird. Der Bildschirmleser kann E-Mail-Nachrichten, Webseiten und mehr lesen.

  • Zoom: Dieses Werkzeug ist eine Bildschirmlupe für Personen mit Sehbehinderungen. Um zu zoomen, tippen Sie den Bildschirm mit drei Fingern doppelt an und ziehen Sie mit drei Fingern über den Bildschirm.

  • Weiß auf Schwarz: Dieses Tool kehrt die Farben auf dem iPhone um, um einen höheren Kontrast für Menschen mit Sehschwäche zu bieten.

  • Mono Audio: Wenn Sie in einem Ohr einen Hörverlust erleiden, kann das iPhone die rechten und linken Audiokanäle kombinieren, sodass beide in beiden Ohrhörern zu hören sind.

  • Auto-Text sprechen: Wenn diese Einstellung aktiviert ist, spricht das iPhone automatisch Autokorrekturen und Großschreibung.

Sie können diese Werkzeuge über ihre Einstellungsbildschirme ein- oder ausschalten:

  1. Tippen Sie auf der Startseite des iPhones auf Einstellungen → Allgemein → Eingabehilfen.

    Der Bildschirm Eingabehilfeneinstellungen wird angezeigt.

  2. Schieben Sie die Ein / Aus-Taste, um ein Werkzeug einzuschalten.

    Schieben Sie es erneut, um dieses Werkzeug auszuschalten.

Ein Doppelklick auf die Home-Taste startet das Multitasking. Sie können das iPhone jedoch so einrichten, dass durch dreimaliges Drücken der Taste (dreimaliges Drücken sehr schnell) bestimmte Eingabehilfen aktiviert werden. Auf diese Weise können Sie VoiceOver ein- oder ausschalten, Zoom ein- oder ausschalten oder Weiß auf Schwarz ein- oder ausschalten.