ILife '11: Verwalten eines Fotoarchivs in iPhoto

Ein Fotoarchiv in iPhoto ist wichtig, egal ob Sie ein professioneller oder unerfahrener Fotograf sind. Bilder zu verlieren (und die Erinnerungen) kann herzzerreißend sein. Unabhängig davon, ob Sie Dateien auf Ihrer Festplatte verwalten oder nicht, möchten Sie vielleicht wissen, wo diese Bilder gespeichert sind, damit Sie Ihre üblichen Dateimanagement-Aufgaben erledigen können - z. B. das Sichern aktueller iLife-Dateien und das Archivieren von Dateien, die Sie nicht mehr benötigen. ..

Sie können auch das gesamte iPhoto-Bibliotheksarchiv auf einen anderen Mac verschieben. Sie können auch mehr Kopien aller Ihrer Bilder erstellen und CDs oder DVDs als Archive erstellen. Die Kosten für eine einzelne leere CD oder DVD sind relativ gering im Vergleich zu den Kosten für den Verlust eines unbezahlbaren Bildes ohne Backup.

Wenn Sie Dateien oder Ordner im iPhoto Library-Paket verschieben, löschen, umbenennen oder anderweitig manipulieren, können Sie Ihre Bilder möglicherweise nicht in iPhoto sehen.

Sichern Ihrer iPhoto-Mediathek

Es ist ratsam, Ihre iPhoto-Mediathek regelmäßig auf eine andere Festplatte zu kopieren oder sie in Ihre Time Machine-Sicherung einzubinden. Wenn Sie keine andere Festplatte oder ein anderes Wechselspeichergerät haben (und sich nicht darum kümmern, wie lange die Sicherung dauern kann), können Sie sogar Ihre iPhoto-Mediathek auf die iDisk Ihres MobileMe-Dienstes im Internet kopieren, wenn genügend Speicherplatz vorhanden ist. ..

Um die iPhoto-Bibliothek auf ein anderes Laufwerk zu kopieren, suchen Sie die iPhoto-Bibliothek-Paketdatei mit dem Finder. Die Datei befindet sich normalerweise im Ordner "Bilder" in Ihrem Benutzerordner. Ziehen Sie diese Datei auf eine andere Festplatte und schon sind Sie fertig. Der Kopiervorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen, wenn die Bibliothek sehr groß ist. Sie können die Operation jederzeit beenden, aber die neu kopierte Bibliothek ist möglicherweise nicht vollständig. Um optimale Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie den Kopiervorgang abschließen.

Brennen Ihres iPhoto-Archivs auf eine CD oder DVD

Eine nützliche Methode zum Verwalten von Sicherungskopien Ihrer Bilder ist das Brennen von CDs oder DVDs. Wenn Sie ein von Apple unterstütztes CD-RW- oder DVD-R-Laufwerk haben, können Sie CDs und DVDs mit iPhoto-Alben brennen. Wenn Sie Informationen auf eine Disc speichern (oder schreiben), brennt Ihr Laufwerk die Informationen mit einem Laser auf die Disc-Oberfläche. iPhoto brennt eine CD oder DVD, die nur mit iPhoto verwendet werden kann, nicht mit anderen Foto- oder Fotoverarbeitungsdiensten. Um eine CD oder DVD mit Bilddateien für andere Programme oder Dienste zu erstellen, exportieren Sie die Bilder in Dateien in einem Ordner im Finder und brennen Sie den Ordner mit dem Befehl "Brennen" auf eine CD oder DVD.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine CD oder DVD für die Verwendung mit iPhoto zu brennen:

Durchsuchen und Auswählen von Bildern oder Auswählen eines Fotoalbums.

  1. Wählen Sie Teilen → Brennen.

  2. Legen Sie eine leere Disc ein und klicken Sie auf OK.

  3. Klicken Sie im Bereich "Disc brennen" auf die Schaltfläche "Brennen" (oder "Abbrechen").

  4. Der Brennvorgang beginnt. Es kann einige Minuten dauern, bis die Disc gebrannt ist. Wenn es fertig ist, hören Sie einen Signalton und die CD wird automatisch ausgeworfen.

    Um eine in iPhoto gebrannte CD oder DVD zu öffnen, legen Sie die CD oder DVD in Ihren Mac ein. Ein Symbol für die Disc wird im Quellenfenster angezeigt. Klicken Sie auf das Disc-Symbol im Quellenfenster, um die Bilder und Alben auf der Disc anzuzeigen. Klicken Sie auf das Dreieck neben dem Disc-Symbol, um die Fotoalben auf der Disc anzuzeigen. Sie können sie in Ihre aktuelle iPhoto-Bibliothek kopieren, um sie zu bearbeiten.