Machen heiße Banjo-Musik mit einigen Licks

Scruggs-Style Banjospielen basiert auf dem Erstellen von Musik, die die Elemente von Links-Slides, Hammer-Ons und Pull-Offs auf einzigartige Weise miteinander verbindet. Rechtsroll-Muster. Wenn Sie Stücke in diesem Stil hören und spielen, können Sie beginnen, kurze Sätze zu bemerken, die in mehr als einer Melodie vorkommen. Diese Phrasen, genannt Licks , sind die Bausteine ​​des Scruggs-artigen Banjos.

Finden Sie die Grundlagen zu Licks

Eine kurze Phrase, die aus einer Melodie herausgehoben und in einer anderen Melodie gespielt werden kann, wird als lecken bezeichnet (ein heißer Lecken ist eine besonders klingende Phrase. Phrase). Licks werden auch im Melodie- und Einzelsaitenspiel verwendet, sind aber besonders im Scruggs Stil zu Hause. Licks lassen Ihr Spiel interessanter und abwechslungsreicher klingen und sind wesentliche Elemente für das Improvisieren am Banjo.

Manchmal können Sie Licks als Teil einer Melodie verwenden, aber oft stehen Licks für sich selbst als gute Dinge auf dem Banjo, selbst wenn sie nicht unbedingt mit der Melodie des gespielten Songs zusammenhängen.

Es wird sehr angenehm, Licks in Melodien zu integrieren und zu wissen, welche Licks an welchen Stellen in einem Song verwendet werden können. Dies erfordert viele Stunden an praktischem Spielerlebnis und viel Hören auf andere gute Banjospieler.

Um sich auf die Reise zu einem großen Bluegrass-Spieler zu machen, müssen Sie nur so viel wie möglich spielen, offen sein, Spaß haben und so viele verschiedene Dinge ausprobieren, wie Ihre Trainingszeit es zulässt. Wirklich, der einzige Fehler, den Sie machen können, ist, zu spielen, zu spielen! Je mehr Zeit Sie dem Spielen widmen, desto mehr fällt alles zusammen.

Licks in Ihrem Banjo spielen

Licks werden fast immer mit Akkorden assoziiert. Zum Beispiel spielen Sie G-Licks in dem Teil des Songs, in dem die Begleitung ein G-Akkord ist; Sie verwenden C-Licks, wenn alle anderen einen C-Akkord spielen, und so weiter.

Jeder Lick ist ein bisschen anders, je nachdem, welcher Akkord mit ihm zusammenhängt, und die spezifischen Roll-Patterns und Left-Hand-Techniken, die du verwendest. Wenn Sie in der Tabulatur auf eine neue Tabulatur stoßen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Ermitteln Sie das rechte Muster auf der Registerkarte und üben Sie es so lange, bis es gleichmäßig und fest klingt.

    Wenn Sie während des Spiels die Reihenfolge der rechten Hand auswendig lernen können, umso besser!

  2. Fügen Sie beliebige linke Techniken hinzu, die der Tab anzeigt (Dias, Hammer-Ons oder Pull-Offs), während Sie einen festen Rhythmus in Ihrer rechten Hand beibehalten.

Der beste Weg herauszufinden, ob ein Lick an einem bestimmten Ort in einem Song funktioniert, besteht darin, es auszuprobieren und zu sehen, was passiert.Du weißt normalerweise ziemlich schnell, ob du etwas gespielt hast, das durch die Gesichtsausdrücke der anderen Musiker um dich herum funktioniert!

Wenn Sie sich die Audiospuren G Licks, C Licks und D Licks anhören (und die Registerkarten verwenden), spielen Sie eine Gruppe essentieller Licks für die G-, C- und D-Akkorde - die drei am häufigsten gespielten Akkorde im Bluegrass-Banjo. Musik. Diese Phrasen tauchen immer wieder im Spiel von Earl Scruggs, Sonny Osborne und anderen Bluegrass-Meistern auf.

G leckt auf dem Banjo.

C leckt am Banjo.

D leckt auf dem Banjo.

Das Hinzufügen von Licks zu Ihrem musikalischen Vokabular ähnelt dem Hinzufügen neuer Wörter und Phrasen, wenn Sie eine Fremdsprache beherrschen. In beiden Fällen erweitern Sie die Reichweite Ihres Ausdrucks, indem Sie neue Dinge verinnerlichen und neue Wege finden, sie zu sagen. Nach viel Übung können Sie Licks zu originellen Phrasen kombinieren und Ihre ganz eigenen musikalischen Gedanken entwickeln.