Machen Sie die Maus schneller oder schneller

Sie können die Geschwindigkeit der Maus Ihres Computers anpassen, um schneller oder langsamer zu werden, indem Sie das Dialogfeld Eigenschaften von Maus in Windows verwenden. So geht's:

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung

    Wählen Sie unter Windows 7 und Windows Vista Hardware und Sound und dann Maus. In Fenster 7 befindet sich der Mauslink unter der Überschrift Geräte und Drucker. Wählen Sie in Windows Vista die Mausüberschrift aus.

    Klicken Sie unter Windows XP auf das Maussymbol.

    Das Dialogfeld Eigenschaften von Maus wird angezeigt.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Eigenschaften von Maus auf die Registerkarte Zeigeroptionen.

    Die Registerkarte Zeigeroptionen enthält eine Reihe von nützlichen Tools für den Umgang mit dem Mauszeiger in Windows.

  3. Verwenden Sie das Schieberegler-Gizmo unter Wählen Sie eine Pointer-Geschwindigkeit aus, um den Mauszeiger auf dem Bildschirm zu drosseln.

    Wählen Sie eine Einstellung, die schneller oder langsamer ist als die Position des Gizmo.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen.

  5. Übe das Bewegen des Mauszeigers.

    Messen Sie die Geschwindigkeit.

  6. Wiederholen Sie ggf. die Schritte 3 bis 5, bis Sie eine Geschwindigkeit gefunden haben, die Ihnen gefällt.

  7. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu bestätigen.

    Schließen Sie das Fenster der Systemsteuerung.

Die Option Zeigerpräzision verbessern fügt der Mauszeigergeschwindigkeit ein Minimum an Intelligenz hinzu. Wenn Sie die Maus schnell beschleunigen, bewegt Windows den Mauszeiger in einem größeren Sprung. Wenn Sie die Maus für kleine Bewegungen leicht bewegen, erhöht Windows die Mausempfindlichkeit, um Sie beim Navigieren zu unterstützen. Es ist eine gute Eigenschaft, aktiv zu sein.

  • Eine schnellere Geschwindigkeit funktioniert am besten bei größeren Displays oder Displays mit hoher Auflösung. Wenn Sie feststellen, dass Sie die Maus mit der Maus bewegen, um den Mauszeiger von einer Seite des Bildschirms auf eine andere zu bewegen, erhöhen Sie die Mausgeschwindigkeit.

  • Einige Computermäuse verwenden ein benutzerdefiniertes Dialogfeld "Eigenschaften von Maus". In diesem Fall kann das Anpassen der Mausgeschwindigkeit in einem anderen Teil des Dialogfelds erfolgen, oder bestimmte Geschwindigkeitstools für die Maus sind möglicherweise über die von Windows angebotenen hinaus verfügbar.

Wenn Sie feststellen, dass die Maus zu viel herumspringt, ziehen Sie in Betracht, das Häkchen mit der Option "Anschnappen an" zu entfernen. Offiziell heißt dies "Automatisch Zeiger auf die Standardschaltfläche verschieben" in einem Dialogfeld. Diese Option befindet sich im Dialogfeld Eigenschaften von Maus auf der Registerkarte Zeigeroptionen.

Schließen Sie die Computertastatur oder die Maus nicht an einen PS / 2-Anschluss an, während der Computer eingeschaltet ist. Andernfalls kann das Motherboard des Computers beschädigt werden. Schalten Sie den PC immer aus, bevor Sie die (alte) PS / 2-Tastatur oder -Maus anschließen. Diese Warnung gilt nicht für eine USB-Tastatur oder eine USB-Maus.