Mischen von Percussion, Piano und Hörnern in Ihren Home Recordings

Wenn Sie Ihre Musik zu Hause aufnehmen, gibt es bestimmte Möglichkeiten, jede Art von Sound optimal zu nutzen - von Vocals. zum Schlagzeug und sogar zu den Hörnern. Wenn Sie diese Sounds zu Ihrem Vorteil nutzen, erhalten Sie den einzigartigen Sound, den Sie hören möchten.

Percussion

Hochton-Perkussionsinstrumente wie Shaker klingen gut, wenn die höheren Frequenzen etwas verstärkt werden - zum Beispiel über 10 kHz. Dies verleiht Ihrem Sound Helligkeit und Weichheit. Sie können auch viele der niedrigeren Frequenzen unterhalb von 500 Hz abrollen, um eventuell vorhandene Boxiness durch zu dichtes Abhören zu beseitigen.

Bei tieferen Perkussionsinstrumenten wie Maracas können die unteren Frequenzen auch etwas abgeschnitten werden - verwenden Sie 250 Hz und weniger. Versuchen Sie, Frequenzen zwischen 2,5 und 5 kHz zu verstärken, um mehr Attack des Instruments hinzuzufügen. Um sie aufzuhellen, fügen Sie etwas im Bereich von 8 bis 10 kHz hinzu.

Piano

Bei Klavieren möchten Sie häufig sicherstellen, dass das Instrument einen schönen Anschlag und einen warmen Klang hat. Sie können Attack im Bereich von 2,5 bis 5 kHz hinzufügen und Wärme im Bereich von 80 bis 150 Hz hinzufügen. Wenn Ihr Klavier verdammt oder schlammig klingt, schneiden Sie etwas zwischen 200 und 400 Hz.

Hörner

Sie finden eine Vielzahl von Hörnern, von Tuben bis hin zu Sopransaxophonen, also wäre es lächerlich, pauschale Empfehlungen für alle zu geben. Mit diesem Gedanken können Sie oft den EQ-Prozess für diese Instrumente starten, indem Sie den Bereich von 100 bis 200 Hz betrachten, um dünn klingenden Instrumenten Wärme zu verleihen.

Als nächstes sollten Sie sich dem Bereich von 400 bis 800 Hz nähern, um jegliche Verschmutzung zu beseitigen, die auftritt, es sei denn, es ist ein wirklich tiefes Horn wie eine Tuba. In diesem Fall kann man die Trübung etwas tiefer suchen - etwa im Bereich von 200 bis 400 Hz.

Um einem Horn noch mehr Attack hinzuzufügen, können Sie den Bereich von 2 bis 5 kHz etwas verändern und etwas von dem Atem des Instruments hinzufügen, schauen Sie in Richtung 7 bis 9 kHz Angebot.