Performance Amps für Gitarren

Leistung, in diesem Fall bedeutet alles von Durchschneiden von drei Freunden in einer Garage Marmelade, um sich über die Possen des überaus eifrigen Schlagzeugers und Bassisten bei Slippery Sam's Thursday Night Blues Bash zu hören.

Nachdem Sie sich entschlossen haben, den Sprung in höherwertige Verstärker zu wagen, haben Sie eine ganze Reihe von Marken und Modellen zur Auswahl. Sprechen Sie mit anderen Gitarristen und Musikverkäufern, lesen Sie Gitarrenmagazine und hören Sie sich die Aufnahmen an, um herauszufinden, welche Verstärker die Künstler, die Sie mögen, verwenden. Ihre Wahl des Verstärkers ist genauso persönlich und individuell wie Ihre Gitarre. Der Verstärker muss nicht nur gut klingen, sondern auch gut aussehen und fühlen , als wäre er genau der richtige Verstärker für Sie. Das Streben nach dem perfekten Verstärker ist ebenso schwer zu fassen wie die Suche nach der perfekten Gitarre. Naja fast.

Leistungsverstärker sind leistungsstärker als Übungsverstärker. Mehr Leistung bedeutet nicht nur einen lauteren Verstärker. Erhöhte Leistung liefert auch ein saubereres, reineres Signal bei höheren Lautstärken. Mit anderen Worten, wenn zwei Ampere unterschiedlicher Leistung die gleiche Gesamtlautstärke erzeugen, liefert der stärkere Verstärker das sauberere, unverzerrte Signal.

Ein 50-Watt-Verstärker ist normalerweise mehr als ausreichend für Heim- und normale Aufführungsbedingungen, wie zum Beispiel das Spielen in einer fünfköpfigen Band bei einem örtlichen Club oder einem anderen Aufführungsort. Wenn du größere Veranstaltungsorte spielst oder in einem Genre spielst, das ungewöhnlich laute Levels erfordert - wie zum Beispiel Heavy Metal - kannst du mit 100 Watt spielen. Einige Spieler, die einen quietschsauberen Sound wünschen und Stereo (mit doppelter Leistung) laufen, können sich für 100 Watt entscheiden, da sie bei lauteren Pegeln sauberer bleiben können.

Viele Verstärker können mit 100 oder 50 Watt betrieben werden, indem Sie die Leistung über einen Schalter auswählen können. Warum möchten Sie bei 50 Watt arbeiten, wenn Sie für einen 100-Watt-Verstärker bezahlt haben? Denn ein 50-Watt-Amp bricht schneller auf (niedriger) als ein 100-Watt-Verstärker, und für viele Musikrichtungen (Blues, Rock, Metal) ist diese Verzerrung wünschenswert.

Früher wurden alle elektronischen Schaltkreise mit Vakuumröhren betrieben - jenen Glaszylindern, die auf der Rückseite alter Radios rot leuchten. Als die Technologie sich entwickelt hat, hat die Festkörperelektronik (die aus Transistoren und später Mikrochips besteht) die Röhren ersetzt, außer bei Gitarrenverstärkern. Die neueste Generation von Amps verfügt über digitale Technologie, um eine Vielzahl von Gitarrentönen und -effekten zu modellieren, oder zu emulieren.

Viele argumentieren jedoch, dass die Röhrentechnologie immer noch den besten Klang (am wärmsten und vollsten, teilweise aufgrund der Art und Weise, wie Röhren das Signal beeinflussen) für Gitarren erzeugt, weil sie zwar nicht so effizient sind oder Auch wenn sie das ursprüngliche Signal originalgetreu wiedergeben, liefern Röhrenverstärker den musikalischsten Ton.Alle Ihre Lieblingsgitarristen nehmen ausschließlich mit Röhrenverstärkern auf und spielen sie, vom 100 Watt Marshall über den Fender Twin Reverb bis zum Vox AC30 und dem MESA / Boogie Dual Rectifier.

Als Anfänger können Sie die Unterschiede zwischen Röhren- und Solid-State-Klang nicht schätzen (oder sich dafür interessieren). Sie können ohnehin eine gut klingende Verzerrung aus einem Solid-State-Amp bekommen, was normalerweise billiger ist, also sollten Sie wahrscheinlich mit einem Solid-State-Amp gehen und die ganze Ton-Debatte ignorieren. Außerdem bevorzugen Sie es, Ihren Verzerrungsgeräusch von einem Pedal zu erhalten, und dann ist das ganze Problem strittig.

Suchen Sie stattdessen nach Funktionen wie integrierten Effekten (Reverb, Chorus usw.) und einer Kopfhörerbuchse. Hören Sie vor allem den Klang und drehen Sie die Knöpfe. Wenn Sie mögen, was Sie hören und sich wohlfühlen, wenn Sie die verschiedenen Sounds wählen, ist der Amp für Sie.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel