Sport als Teil eines Geschäftsausflugs

Beim Sport mit Geschäftskunden oder Geschäftspartnern werden betriebsspezifische Regeln für das Benehmen von Sportlern gespielt. Behalten Sie diese Tipps für sportliche Unternehmungen im Kopf, während Sie sich amüsieren:

  • Golf: Das Spiel ist manchmal extrem frustrierend, daher ist es ein bemerkenswert genauer Test der Stressmanagement-Fähigkeiten einer Person.

    Wenn Alkohol auf dem Platz erlaubt ist, geh einfach! Zu viel zu trinken, wenn man Golf mit Kunden oder Partnern spielt, ist genauso gefährlich wie bei jeder anderen geschäftlichen Funktion. Übertreibe den Klienten nicht, auch wenn er ein Handicap von 15 ist und du ein 4er bist. Und vermeide es, Geschäfte zu machen, bis die Gruppenmitglieder mit dem Spiel vertraut sind und sich wohlfühlen.

  • Tennis, Racquetball und Squash: In der Regel handelt es sich um einen Dresscode. Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus wissen, was der Dresscode für den Club ist, an dem Sie teilnehmen werden. Sagen Sie auch nichts, wenn Ihr Gegner einen miesen Anruf tätigt. Niemals jemals Obszönitäten schreien oder deinen Schläger werfen (John McEnroe ungeachtet).

  • Segeln und Motorbootfahren: Dies ist eine großartige Gelegenheit für den Kunden, seine neuesten Spielzeuge und Fähigkeiten vorzustellen.

    Wenn du ein Bootsanfänger bist, wird keine Menge an Selbstbewusstsein deine Unwissenheit überdecken. Fake es einfach ist nicht in Ihrem strategischen Interesse; Geben Sie Ihren Landrubberstatus an und fragen Sie nach dem Weg. Die meisten Kapitäne sind mehr als bereit, Ihnen zu sagen, was Sie tun sollen.

  • Skifahren und Snowboarden: Die Regeln des Skifahrens und Snowboardens basieren, wie viele andere Etikette-Richtlinien auch, auf der Sicherheit - Ihrer und anderer. Sie müssen richtig ausgerüstet sein, um Skifahren zu genießen. Versuchen Sie nicht einmal, geschäftliche Gespräche zu führen, während Sie den Hang hinabgleiten.

Die Ausrichtung von sozialen Sportveranstaltungen kann für Ihr Unternehmen von Vorteil sein. Wenn sie richtig gemacht werden, können diese Gelegenheiten einen positiven und dauerhaften Eindruck machen. Denken Sie daran, das Ziel ist es, Kunden- und Kundenbeziehungen, Vertrauen und eine Beziehung aufzubauen. Um dies zu erreichen, ist es nicht immer notwendig, Geschäfte zu diskutieren.