Der Preis der MacBook Portabilität und Reparaturen

Sie zahlen teuer für die Portabilität eines MacBook. Vergleichen Sie zum Beispiel den Low-End-iMac-Desktop-Computer und einen 17-Zoll MacBook Pro-Laptop mit diesen (ungefähr) ähnlichen Komponenten:

  • Prozessor: Der iMac verfügt über einen 2,5-GHz-Quad-Core-i5-Prozessor. während das MacBook Pro eine etwas schnellere 2. 2GHz Quad-Core-i7-CPU hat.

  • RAM: Auf beiden Computern sind 4 GB RAM installiert.

  • Festplattenkapazität: Der iMac verfügt über eine 500-GB-Festplatte, während das MacBook Pro eine größere 750-GB-Festplatte bietet.

  • Bildschirmgröße: Unser MacBook Pro verfügt über ein 17-Zoll-Widescreen-Display und der iMac verfügt über einen 21,5-Zoll-Widescreen-Monitor.

Nun zur Geschichte des Registerkassettenbandes: Zum Zeitpunkt dieses Schreibens wird der iMac Ihnen $ 1, 199 zurückgeben, während das MacBook Pro stolze $ 2, 499 kostet! Portabilität kommt auf den Punkt, Straßenkrieger.

Für alle Laptop-Besitzer (sowohl Mac als auch PC) gibt es einen weiteren High-Dollar-Kopfschmerz. Im Vergleich zu einem Desktop-Computer sind Reparaturen an Ihrem Laptop schwerer durchzuführen, die Komponenten kosten mehr und die Reparaturen dauern fast sicher länger. Abhängig vom Gebrauch ist es fast sicher, dass die Batterie eines MacBook in vier bis fünf Jahren ausgetauscht werden muss.

Betrachten Sie dieses typische Szenario: Wenn die Grafikkarte in Ihrem Mac Pro-Desktop ausfällt, können Sie sie einfach durch eine neue (und wahrscheinlich noch leistungsfähigere) Grafikkarte ersetzen. Sie öffnen einfach den Fall, schrauben die alte Karte ab und ersetzen sie durch eine neue.

Wenn jedoch die Sound-Hardware in Ihrem MacBook (oder iMac oder Mac mini) ausfällt, ist es an der Zeit, Ihre Brieftasche herauszuziehen. Warum? Die Hardware dieser drei Systeme ist vollständig auf der Hauptplatine integriert, sodass Sie sie nicht selbst reparieren können. Darin liegt der Haken. Das gesamte Motherboard muss wahrscheinlich ersetzt werden, und die Bestellung von Teilen und die Durchführung der notwendigen Operationen brauchen Zeit.

Wenn Sie in ein MacBook investieren, sollten Sie auch in die AppleCare-Abdeckung für Ihren Laptop investieren.

Obwohl AppleCare teuer ist (249 US-Dollar verlängert Ihren technischen Support und die Garantie für volle drei Jahre), ist es jeden Cent wert, wenn eine Hardwarekomponente bricht!