Die Rolle der Underwriter in der Unternehmensfinanzierung

Eine besondere Art von Versicherungsunternehmen, genannt Underwriter, , beschäftigt sich nur mit anderen Versicherungsgesellschaften. Sie analysieren Anträge für Versicherungen, bestimmen den Grad des Risikos und die damit verbundenen Kosten mit der Ausstellung von Versicherungen und bestimmen die Anspruchsberechtigung und den Preis. Einige Versicherungsunternehmen haben ihre eigenen internen Underwriting-Abteilungen, während andere an externe Unternehmen auslagern, die sich auf das Underwriting spezialisiert haben.

Banken-Underwriter unterscheiden sich insofern geringfügig, als sie das Risiko und das Potenzial von Darlehensantragstellern zur Rückzahlung ihrer Kredite bewerten. Sie unterstützen die Banken bei der Bestimmung, welcher Zinssatz berechnet wird und ob die Antragsteller überhaupt für einen Kredit in Frage kommen.

Wertpapier-Underwriter bewerten den Wert einer bestimmten Organisation oder eines anderen Vermögenswerts, für den Wertpapiere ausgegeben werden.

Mit anderen Worten: Wenn ein Unternehmen eine Kapitalgesellschaft werden möchte, besteht ein Schritt in diesem Prozess darin, den Wert des Unternehmens, die Anzahl der auszugebenden Aktien und den Geldbetrag, den das Unternehmen aufbringen kann, zu bestimmen. bei der Verteilung und dem Verkauf der ursprünglichen Aktien zu helfen, um Geld für das Unternehmen zu erhöhen, um ein Unternehmen zu werden.