Fähigkeiten, die Sie für Business Coaching und Mentoring benötigen

Trainer und Mentoren müssen über ein ausgeprägtes Fachwissen verfügen, um die Sitzungszeit gut zu managen und ihren Kunden zu helfen, das Beste aus ihrer Zeit herauszuholen und ihr Denken und Handeln zu verändern. ..

Für eine Sitzung anwesend sein

Im Coaching ist eine Sitzung nicht anwesend. Eine Straßenlaterne kann vorhanden sein. Schauen oder klingen interessiert ist auch nicht genug. Ein hingebungsvoller Hund kann das tun, wenn Sie den Geruch eines Leckerbissens in seinem Weg baumeln lassen. Bei der Präsenz geht es darum, sich voll und ganz mit einem Klienten zu beschäftigen, und es erfordert alles des Trainers. Es geht um volle Aufmerksamkeit in Körper, Herz und Geist.

Wenn ein Coach physisch anwesend ist und alle intellektuellen Fähigkeiten und Denkfähigkeiten in Alarmbereitschaft sind, aber keine emotionale Verbindung mit der Erfahrung seines Klienten hat, ist die Situation wie ein Arzt zu gehen und ein verschreibungspflichtiges Medikament ohne Anerkennung, dass Sie einen Schmerz haben, der Sie betrifft. Überlassen Sie Ihr Mitgefühl nicht, wenn Sie geschäftlich tätig sind - Sie möchten Menschen dabei helfen, Unternehmen zu gründen, mit denen Menschen gerne Geschäfte machen!

Unternehmer sind beschäftigt. Ihre Coaching-Sitzung kann eine der seltenen Gelegenheiten sein, mit einer anderen Person innezuhalten und konzentriert zu denken. Ein Teil der Arbeit besteht darin, den Kunden zu helfen, Ablenkungen zu entfernen und das Tempo für eine Weile zu verlangsamen, damit sie sich konzentrieren und etwas von ihren Sitzungen erhalten können.

Trainer müssen anwesend sein, um eine effektive Präsenz zu spiegeln und Kunden dazu zu ermutigen, im Moment bei ihnen zu sein. Eine Kundin dazu anhalten zu stoppen und tiefer in den Bauch zu atmen, ihre Augen für eine Sekunde zu schließen und den Gedanken und Ablenkungen des Tages zu erlauben, sie für die nächste Stunde zu verlassen, während du ihr hilfst, sich auf das zu konzentrieren, wofür sie hierher kam über die Kultivierung von Präsenz.

Im Mentoring präsent zu sein ist offensichtlich genauso wichtig wie im Coaching. Sie müssen gut vorbereitet ins Gespräch kommen, aber die emotionale Distanz ist beim Mentoring größer.

Aktives Zuhören

Zuhören im Coaching hört nicht zu, um nur zu hören oder zuzuhören, was in den meisten Konversationen passiert. Du hörst aktiv zu. Wenn Sie aktiv zuhören, konzentrieren Sie sich nur auf den Klienten und hören voll zu. Sie hören zu, um die Geschichte des Kunden, sein Dilemma und die Probleme zu verstehen, die sie ansprechen möchte. Sie hören auf Sprache, Annahmen, Verallgemeinerungen, Überzeugungen, Fakten und Emotionen. Hören Sie auf Leidenschaft, Panik, Wahrnehmung und Pause. Sie müssen auch aufmerksam zuhören und zusammenfassen können, was der Kunde Ihnen gesagt hat.Der Klient muss wissen, dass sie für Sie gehört wurde, um ihr gut zu dienen.

Sie müssen dem Kunden Ihre absolute Aufmerksamkeit widmen, um

  • das Problem herauszufiltern, das der Kunde mit Hilfe wünscht.
  • Überprüfen Sie Ihr Verständnis der Annahmen, Verallgemeinerungen, Meinungen und Fakten in der Geschichte, die Sie hören.
  • Hören Sie auf eine Sprache, die Ihnen sagt, wie die Person das Problem oder die Situation erlebt hat. Die Art und Weise, wie sich jemand an eine Situation erinnert oder ein Problem beschreibt, kann genauso wichtig sein wie das Problem selbst.
  • Verstehe, was du aus deinem Coaching-Toolkit herausholen kannst, um ihr zu helfen.
  • Stellen Sie sicher, dass sich die Person Gehör verschafft und Sie Rapport erlangen und aufrechterhalten können.

Aktives Zuhören ist vollauf zu hören, wenn die Lautstärke und die Lautstärke aufgedreht sind - volle Aufmerksamkeit, nicht "Oh, könntest du das wiederholen? Ich wurde durch das schöne Kunstwerk an Ihrer Wand abgelenkt. Setz dich auf, sei voll da und merke alles.

Teil Ihrer Arbeit ist es, den Klienten dabei zu helfen, sich selbst und ihr Verhalten zu erkennen. Sie können kein Spiegel funkelnder Klarheit sein, es sei denn, Ihr Fokus richtet sich ausschließlich an Ihren Kunden.

Wenn Ihr Kunde sagt: "Ich glaube, der Anzug war falsch. Sie waren ganz beiläufig angezogen. Ich denke, sie könnten mich für jemanden nehmen, der ein bisschen zu förmlich ist, "Sie müssen in der Lage sein zu sagen:" Es klingt, als wäre die Präsentation gut gelaufen und die Investoren hätten das Produkt geliebt. Sie haben in den letzten vier Jahren so hart gearbeitet, um hierher zu kommen. Ihr Team ist so aufgeregt, um zu hören, ob Sie Geld für die Expansion gesichert haben. Sie sind alle hinter dir. Hört sich an, als hätten Sie großartige Arbeit geleistet. Also, wenn sie so unterstützend und hinter dir sind, warum bist du dann damit beschäftigt, ob du deinen Anzug beurteilst? "

Warum Coaching selten mit dem ersten Thema im Gespräch zu tun hat

Contracting kann komplex sein. Kunden ziehen sich manchmal für eine Zeit des Coachings zusammen, beginnen den Prozess und ändern dann ganz offensichtlich ihre Meinung darüber, wofür sie Hilfe benötigen.

Alternativ entsteht ein neues und tieferes, oft wirkungsvolleres Thema in der Konversation. Den Kunden war das sekundäre Problem zum Zeitpunkt der Auftragsvergabe bekannt, oder das Problem war ihnen nicht bewusst. Warum also entsteht es? Es kann mehrere Gründe geben. Vertrauen und Raum zeichnen sich aus. Es braucht Zeit für einen Coach, um mit den Kunden in Kontakt zu kommen und um den Kunden Vertrauen zu schenken, um die wirklichen Probleme zu erklären, die sie umsetzen wollen. Diese Situation ist ganz normal, und die Trainer müssen dafür bereit sein.

Wenn jemand langsamer wird und sich auf Dinge konzentriert, die ihn im Geschäftsleben beeinflussen, lädt die bloße Tatsache, dass er den Raum zum Denken schafft, die Möglichkeit ein, dass andere Probleme auftauchen können.

Flexibilität im Coaching und auf Seiten des Coaches ist unerlässlich. Einen Coachee dazu zu befähigen, sich auf den Prozess zu verlassen und Sitzungen als Kontinuum und nicht als einmalige Ereignisse zu betrachten, kann den Menschen wirklich helfen, an den Orten zu suchen, an denen sie sich befinden

Wenn du deine Hausaufgaben erledigen möchtest

Im Geschäftsleben, insbesondere auf Führungsebenen, wo Entscheidungen über Richtung, Strategie, Ressourcen, Risiken und Belohnungen getroffen werden, müssen Sie das Geschäft und die Geschäftssprache verstehen.

Die Tiefe dieses Wissens hängt wirklich von der Art und dem Grad des Engagements ab, das Sie mit Kunden suchen. Fragen Sie sich selbst: Mit welchen Klienten möchte ich arbeiten? Möchte ich mich auf einen bestimmten Sektor, ein Geschäftsfeld, ein Themengebiet oder eine definierte Nische spezialisieren? Will ich in diesem Land oder weltweit arbeiten? Es ist entscheidend, den eigenen idealen Kunden zu verstehen. Wenn Sie an Ihre Kunden und die Ebene denken, auf der sie tätig sind und Unterstützung wünschen, was bedeutet dies für Sie?

Folgendes wäre nützliches Wissen:

  • Ein Überblick über das Unternehmen, seine Funktionsweise, Schlüsselmerkmale und verwendete Schlüsselsprache
  • Detaillierte Kenntnisse eines bestimmten geografischen Marktes (national oder global)
  • Vertiefte Kenntnis eines Berufsfeldes
  • Kenntnis eines Berufs über verschiedene Märkte hinweg
  • Verantwortlichkeiten und Governance von Investoren
  • Verständnis für die Strukturen auf Vorstandsebene und die Pflichten des Direktors

Wissen kann Ihnen helfen, Ihre Coaching-Praxis zu entwickeln, Sitzungen gezielt zu fokussieren und Ihr eigenes Lernen zu identifizieren. Es wäre schwer, in Teilen Chinas zu arbeiten, wenn Sie kein Mandarin sprechen würden, und Sie würden es genauso schwer finden, in der Wirtschaft zu coachen, wenn Sie kein Geschäft verstehen.

Ein erfahrener Coach braucht nicht unbedingt eine bestimmte Art von Geschäftsnische, um Leute in diesem Geschäft zu coachen; Kunden wissen das selbst. Aber zu wissen, wie ein Unternehmen funktioniert, die Sprache des Geschäfts, wie man einen Jahresbericht liest, die Anforderungen an die organisatorische Berichterstattung im Überblick und die generischen Merkmale des inländischen und globalen Geschäfts sind nützlich und verleihen Glaubwürdigkeit.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel