Stabilisieren Sie Ihre YouTube-Videos

Eine der wichtigsten Maßnahmen, um dein YouTube-Video professionell zu gestalten, ist die Stabilisierung deiner Aufnahme. Nichts sagt Amateur-Video wie extrem wackeliges Handheld-Video. Wahrscheinlich haben Sie sich Videos angesehen, die während der Kamerafahrt eine Reisekrankheit auslösen. Viele Werkzeuge können Ihnen helfen, Ihre Aufnahme zu sichern:

  • Stativ: Das nützlichste Stabilisierungswerkzeug ist das einfache Stativ. Es hat drei Beine; Sie befestigen Ihre Kamera an der Spitze, und Ihr Schuss ist so stabil wie stabil sein kann. Stative sind online verfügbar, in Fotogeschäften und in Elektronikgeschäften, und sie haben eine Vielzahl von Preispunkten. Investiere hier mindestens 50 Dollar. Es kann hilfreich sein, eine solche mit einem eingebauten Level zu bekommen, damit Ihre Aufnahmen nicht krumm werden.

    Wenn Sie ein Stativ kaufen, achten Sie darauf, dass Sie ein Modell mit einem Fluid-Schwenkkopf wählen. Irgendwann werden Sie ein paar Kamerabewegungen zu Ihrem Repertoire hinzufügen wollen, und Sie werden diesen flüssigen Kopf brauchen, wenn diese Zeit kommt.

    Ein Standfotografie-Stativ kann billiger sein, aber Sie werden es bereuen, wenn Sie die Kamera während einer Aufnahme bewegen müssen. Stative mit nichtflüssigen Köpfen können nicht die glatte Bewegung nachbilden, die ein Fluidkopf bieten kann.

  • Dolly: Ein Dolly ist einfach ein Radsatz für die Kamera. Die einfachsten Dollies befestigen Sie an der Unterseite des Stativs und - voila! - Ihre Kamera ist jetzt in Bewegung und ermöglicht Ihnen, interessante Bewegungen und folgende Aufnahmen zu erstellen.

  • Steadicam: Eine Reihe von Handheld-Steadicam-Rigs sind heutzutage verfügbar, aber sie können ein wenig teuer sein. Sie erfordern auch viel Geschick, um effektiv zu nutzen. Das bedeutet Übung. Wenn Sie mit einem Steadicam-Rig gute Handheld-Aufnahmen machen wollen, müssen Sie üben, üben und üben, um den Dreh raus zu bekommen. Wenn Sie Zeit investieren und gut darin sind, können Sie mit diesen Geräten ziemlich coole Aufnahmen machen.

  • Sliders / cranes / jibs: Eine Vielzahl von Geräten ist auch auf dem Markt, um bewegliche Aufnahmen zu erstellen. Schieberegler ermöglichen es der Kamera, sich auf Schienen zu bewegen, wodurch ein Gefühl von sanfter Bewegung in der Aufnahme entsteht. Kräne / Jibs ermöglichen es der Kamera, sich im Raum von einer Seite zur anderen und auf und ab zu bewegen, wodurch ein sanftes Fluggefühl entsteht. Viele davon sind als Stativzubehör erhältlich.

    Obwohl sie nicht unbedingt notwendig sind, vermitteln ein paar schöne Kamerafahrten fast jedem Projekt ein Gefühl von hohem Produktionswert. Schieberegler beginnen bei etwa 200 Dollar; Wenn du bereit bist, etwas zu bauen, um Geld zu sparen, suche YouTube nach einigen DIY-Segelflugvideos.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel