Hochladen von Videos auf YouTube

Es sollte kein Problem sein, die Upload-Schaltfläche auf YouTube zu finden - es ist auf jeder Seite! Du findest es in der oberen rechten Ecke, links neben der Schaltfläche "Anmelden" (wenn du nicht bei YouTube angemeldet bist) oder links neben dem glockenförmigen Benachrichtigungssymbol oben rechts im Fenster ( wenn Sie eingeloggt sind). So laden Sie Ihren Video-Content hoch:

  1. Melden Sie sich in Ihrem YouTube-Konto an.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hochladen.

    Dadurch wird das Upload-Fenster geöffnet.

    Das YouTube-Upload-Fenster.
  3. Wählen Sie aus dem Pulldown-Menü "Datenschutz" die gewünschte Datenschutzoption für den Video-Upload aus.

    Das Menü wird automatisch mit Ihrer standardmäßigen Datenschutzeinstellung gefüllt. Wenn Sie mit der Standardeinstellung zufrieden sind, müssen Sie nichts tun. Fahren Sie einfach mit dem nächsten Schritt fort.

  4. Verwenden Sie im Upload-Fenster noch eine der drei folgenden Methoden, um die gewünschte Videodatei auszuwählen:

    1. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie hochladen möchten: Bewegen Sie den Mauszeiger über die große Pfeil nach oben und klicken Sie darauf, wenn er rot wird. Verwenden Sie dann das Dialogfeld Suchen in, um zu der Datei zu navigieren, die Sie hochladen möchten. Wählen Sie dann die Datei aus, die Sie hochladen möchten.

    2. Videodateien per Drag-and-Drop: Das ist so einfach wie es klingt: Ziehen Sie einfach eine Videodatei in das Upload-Fenster und lassen Sie sie fallen, wenn das Overlay der Drag-and-Drop-Videodatei grün wird.

    3. Importieren Sie Ihre Videos von Google+: Diese Option befindet sich oben rechts im Upload-Hauptfenster. Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Importieren und wählen Sie anschließend die Videodatei aus Ihrem Google+ Konto aus.

  5. Wenn Ihre Methode dies erfordert, klicken Sie zum Hochladen auf OK.

    Ihre Dateien sind auf dem Weg zu YouTube.

  6. Bereiten Sie sich auf die Eingabe Ihrer Metadaten vor.

    Wenn Ihre Videos ausgewählt und der Upload ausgeführt wurde, wird ein neuer Bildschirm des Video-Manager-Editors angezeigt, der wichtige Details zum Video anzeigt. Wenn du mehr als ein Video hochlädst, zeigt YouTube den Fortschritt für jeden Upload an.

    Eingeben von Metadaten über den Video Manager.

Der Bildschirm des Video-Manager-Editors, den Sie während des Upload-Vorgangs sehen, ist derselbe, der unter dem Abschnitt Video-Manager von Creator Studio angezeigt wird. Wenn Sie hier auch den Bildschirm des Video-Manager-Editors sehen, können Sie später zurückgehen und die Videoeinstellungen ändern. Dazu gehören Aufgaben wie das Ändern der Videobeschreibung, Tags und Shortlinks.