Was können Sie mit eBay's Verkaufsmanager tun?

Ein vielseitiges Programm, das Sie mit der Standardversion des eBay Verkaufsmanagers überwachen oder automatisieren können. viele der mühsameren eBay-Aufgaben. Die Seite ist in mehrere Felder unterteilt, die hier aufgeschlüsselt sind.

Auf einen Blick

Wir alle möchten gerne wissen, wie es uns geht, und der Bereich Auf einen Blick ermöglicht es Ihnen, genau das zu tun. Ein Balkendiagramm, das eine Umsatzzusammenfassung für die letzten 24 Stunden, die letzten 7 Tage, die 30 Tage und die letzten 120 Tage anzeigt, ist in eBay integriert, so dass es keine Verzögerung vom Verkauf bis zur Anzeige gibt.

Verkäufer-Dashboard-Zusammenfassung

Verfügbar für Verkäufer, nachdem sie zehn detaillierte Verkäuferbewertungen erhalten haben, bietet Ihnen das Dashboard-Übersichtsfenster einen schnellen Überblick über Ihren Status bei eBay. Die Dashboard-Zusammenfassung enthält die wichtigsten Ergebnisse der DSR-Bewertungen, die Sie von Ihren Käufern erhalten. Es informiert Sie auch darüber, ob Sie die eBay-Richtlinien befolgen oder stattdessen in der jüngsten Vergangenheit verletzt haben.

Wenn Sie ein Top-Seller Plus sind, sehen Sie auch Ihren DSR-basierten Endwert-Rabatt sowie Ihren PowerSeller-Level.

Unten im Dashboard Zusammenfassung des Verkäufers befindet sich ein Link, der Sie zu Ihrem offiziellen Dashboard führt. Hier erfahren Sie, was Sie in eBay zu einem guten Verkäufer macht - und auch bei Ihren Kunden.

Auflistungsaktivität

Ein wichtiges Feld auf der Seite Verkaufsmanagerzusammenfassung ist Auflistungsaktivität. Sie werden dort einige wertvolle Informationen erhalten. Es referenziert, was Sie getan haben oder nicht, zusammen mit noch mehr Statistiken über Ihre Verkäufe.

Aktive Einträge

Klicken Sie auf der Seite Zusammenfassung auf den Link Aktive Einträge, und Sie können die Gebotsaktion genau wie auf der Seite Mein eBay-Verkauf beobachten. Die Farbcodierung, die die Gebotsaktivität der Auktion angibt, ist dieselbe wie auf der Seite Mein eBay-Verkauf. Ihre Einträge sind mit einem Mausklick erreichbar.

Sie haben die Möglichkeit, nur Auktionen oder Festpreislisten auf der Seite "Aktive Einträge" zu sortieren und anzuzeigen. Sie können Ihre eigenen Einträge auch nach Schlüsselwort oder Artikelnummer durchsuchen.

Nicht verkaufte Einträge

Über die Links auf der linken Seite der Seite können Sie auf Ihre nicht verkauften Einträge zugreifen. Aber der wichtige Link hier ist der Link zu den Artikeln, die für Relist-Gebühren-Gutschrift berechtigt sind. Mit diesem Link gelangen Sie bequem zu den Angeboten, die Sie erneut aufgeben können. Wenn sie das zweite Mal verkaufen, erstattet eBay Ihre anfänglichen Einrichtungsgebühren.

Sie müssen wissen, dass Sie für den Wiederverkaufsguthaben berechtigt sind, sobald Sie Ihre kostenlosen Angebote überschritten haben. Wenn es zweimal neu erstellt wurde, müssen Sie den Eintrag erneut mithilfe des Links "Ähnliche verkaufen" starten.Mit dem Link "Ähnliche verkaufen" wird die Transaktion in einem neuen Zyklus für den Verkauf gestartet, sodass sie für den erneuten Kredit berechtigt ist, wenn sie nicht verkauft wird.

Geplante Auflistungen

Der Link Geplante Auflistungen auf der Seite Zusammenfassung führt Sie zu einer Auktion oder einer Liste mit Festpreisen, bei denen Sie eBay gebeten haben, zu einem späteren Zeitpunkt oder Datum (oder über Turbo Lister) zu beginnen. Sie können diese ausstehenden Einträge auch über Verknüpfungen anzeigen, die sie auf Einträge einschränken, die innerhalb der nächsten Stunde beginnen - oder heute beginnen.

Wenn Sie den Bereich "Geplante Einträge" aufrufen (indem Sie auf den Link "Geplante Einträge" klicken), können Sie direkt zu einer Ihrer Einträge wechseln. Wenn Sie Ihr Inserat in einer Bannerwerbung bewerben möchten (oder einen Link von einem anderen Ort im Internet erstellen möchten), können Sie dies über die URL der ausstehenden Auflistung tun.

Auf der Seite "Geplante Einträge" können Sie alle Informationen zum Verkauf bestätigen sowie Änderungen an der Liste oder an der Planungszeit vornehmen.

Verkauft

Die Liste Verkauft auf der Seite Zusammenfassung zeigt Ihnen die Details der Transaktionen der letzten 90 Tage an. Sie können zu den Details gelangen, indem Sie auf die entsprechenden Links in der Box "Verkauft" klicken. Das ist, wo Selling Manager wirklich glänzt. Hier finden Sie einige Links:

  • Warten auf Zahlung: Hier werden die Artikel angezeigt, die gewonnen oder gekauft wurden, bevor eine Zahlung erfolgt.

  • Käufer, die für kombinierte Käufe berechtigt sind: Hier sehen Sie, wenn ein Käufer mehr als einen Artikel von Ihnen kauft und Sie die Artikel in einer einzigen Rechnung zusammenfassen müssen. Andernfalls kann der Käufer Sie für jede Transaktion einmal bezahlen - und dann fallen zusätzliche Transaktionsgebühren von PayPal an. Kombinierte Einkäufe helfen auch, wenn Sie Ihren guten Kunden eine Pause beim Versand geben möchten.

  • Warten auf den Versand: Wenn ein Käufer eine Zahlung über PayPal gesendet hat, wird die Transaktion automatisch in diese Kategorie verschoben.

  • Bezahlt und versendet: Nachdem ein Artikel bezahlt wurde, erscheint hier ein Verweis darauf, damit Sie mit dem Feedback, das Sie verlassen müssen, Schritt halten können. Wenn Sie einen Artikel versendet und Ihre Tracking-Nummer angegeben haben, können Sie auch prüfen, wann der Artikel geliefert wurde.

  • Resolution Center: Hier geben Sie nicht zahlende Käufer ein und sehen, ob ein Käufer eine Beschwerde zu einer Ihrer Transaktionen geöffnet hat.

Link zu Verkäufertools

Scrollen Sie die Seite nach unten und Sie sehen das Feld Verkäufertools auf der linken Seite der Übersichtsseite. Es handelt sich dabei um eine leistungsstarke Gruppe von Links, über die Sie Ihre Vertriebsdaten auf Ihren Computer herunterladen und exportieren können. Sie haben auch schnelle Links zu PayPal, Multi Variation Merger, Ihrem eBay Shop und zur guten alten eBay Verkaufsseite.

Verwalten Sie Ihren Shop

Wenn Sie einen eBay Store haben, sehen Sie auf der Seite "Verkaufsmanagerzusammenfassung" ein Kästchen mit allen Links, die Sie zur Verwaltung Ihres Shops benötigen. Sie können auf Berichte, E-Mail-Marketing-Tools, Markdown-Manager und mehr zugreifen. Auch hier finden Sie die wichtigen Urlaubseinstellungen, um Ihre Einträge offline zu schalten, wenn Sie eine Pause brauchen.