Wer zurückbleibt und wer blockiert, um die Bemühungen zur Stellensuche auf Twitter

Die Auswahl der richtigen Personen für Ihr Netzwerk ist wichtig bei der Jobsuche. Wenn dir jemand folgt, bist du nicht verpflichtet, dich zu revanchieren. In der Tat sind jeden Tag mehr und mehr Spammer und Intriganten auf Twitter. Einige Leute geben Ihren Benutzernamen nur an, um sicherzustellen, dass Sie ihre Spam-Nachricht lesen oder auf ihren Spam-Link klicken. Andere kontaktieren Sie direkt mit Links, die Sie nicht anklicken sollten, es sei denn, Sie möchten einen Hijacker willkommen heißen.

Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Sie von Spammern belästigt werden:

  • Die Person hat einen neuen Twitter-Account. Jeder, dessen Konto jünger als 30 Tage ist, ist verdächtig.

  • Das Konto hat kein tatsächliches Bild oder verwendet ein Foto von einem Foto eines Hot Babe . Jeder, der kein Bild hat, ist verdächtig, und wenn er zu süß ist, um echt zu sein, hast du wahrscheinlich recht!

  • Der Tweep folgt Weg mehr Personen als zurück. Andere Leute folgen ihnen nicht zurück, während sie in der Tirade sind, anderen Leuten zu folgen, was faul ist.

  • Mehr als 90 Prozent der Tweets sind Links. Diese Leute sind keine guten Gesprächspartner.

  • Das Konto verwendet keine @Requests. Offensichtlich sind sie nicht an der Interaktion interessiert, sondern nur an der Ausstrahlung.

  • Der gleiche Tweet wird immer und immer wieder wiederholt. Tatsächlich verstößt diese Wiederholung gegen die Benutzerrichtlinie von Twitter.

  • Der Tweep hat in den letzten 30 Tagen nur fünf Mal getweetet. Diese Person trägt eindeutig nicht zur gemeinsamen Konversation bei und verfügt wahrscheinlich über ein automatisiertes Tool, das Ihnen anhand eines von Ihnen verwendeten Keywords gefolgt ist. Lame!

Wenn dich jemand wirklich auf Twitter stört, kannst du entweder einfach dieser Person nicht folgen oder - wenn es wirklich schlecht ist - kannst du den Tweep als Spam blockieren und melden. Diese Leute verstopfen die Twitterverse und sollten entfernt werden.

Teilen Sie Mit Ihren Freunden
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel