Windows XP Shortcut-Tastenkombinationen

Die neuen Tastenkombinationen von Windows 7 erhalten heutzutage die ganze Aufmerksamkeit. Viele Leute vergessen, dass jede Version von Windows Hunderte von Tastenkombinationen angeboten hat. Hier sind einige der beliebtesten Tastenkombinationen von Windows XP, die in Kategorien unterteilt sind. (Extra-Vorteil: Die meisten Tastenkombinationen von Windows XP funktionieren auch in Windows 7.)

Ausschneiden, Einfügen und Löschen von Tastenkombinationen

STRG + C Kopieren
STRG + X Ausschneiden < STRG + V
Einfügen STRG + Z
Rückgängig LÖSCHEN
Löschen SHIFT + DELETE
Löschen Sie das ausgewählte Element dauerhaft, ohne das Element in die Papierkorb
STRG + UMSCHALTTASTE
Kopieren des ausgewählten Elements STRG + UMSCHALTTASTE beim Ziehen eines Elements
Erstellen einer Verknüpfung zum ausgewählten Element
Bewegen des Cursors in Windows

STRG + NACH-RECHTS

Bewegen Sie den Einfügemarke an den Anfang des nächsten Worts STRG + NACH-UNTEN
Bewegen Sie den Einfügemarke zu der Anfang des vorherigen Wortes
STRG + NACH-UNTEN
Bewegen Sie die Einfügemarke an den Anfang des nächsten Absatzes
STRG + NACH-OBEN
Bewegen Sie die Einfügemarke an den Anfang des vorherigen Absatzes
Dialogfenster Windows Shortcuts

STRG + TAB

Vorwärts durch die Registerkarten bewegen STRG + SHIFT + TAB
Zurück durch die Registerkarten bewegen TAB
Bewegen Sie sich vorwärts durch die Optionen SHIFT + TAB
Zurück durch die Optionen ALT + Unterstrichener Buchstabe
Führen Sie den entsprechenden Befehl aus oder wählen Sie die entsprechende Option
ENTER
Befehl für die aktive Option oder Taste LEERTASTE
Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, wenn die aktive Option ein Kontrollkästchen ist
Pfeiltasten
Wählen Sie eine Schaltfläche aus, wenn die aktive Option eine Gruppe von Option Tasten
F1-Taste
Hilfe anzeigen F4-Taste
Elemente in der aktiven Liste anzeigen RÜCKTASTE
Ordner in einer Ebene öffnen, wenn ein Ordner in der Speichern Sie als oder öffnen Sie das Dialogfeld
Windows Tastenkombinationen

Windows Logo

Ein- oder Ausblenden des Startmenüs Windows Logo + BREAK
Anzeige des Dialogfelds Systemeigenschaften Windows Logo + D < Den Desktop anzeigen
Windows Logo + M Alle Fenster minimieren
Windows Logo + SHIFT + M Minimierte Fenster wiederherstellen
Windows Logo + E Öffnen des Computers < Windows Logo + F
Suche nach einer Datei oder einem Ordner STRG + Windows Logo + F
Suche nach Computern in einem Netzwerk Windows Logo + F1
Windows Hilfe anzeigen Windows Logo + L
Tastatur sperren Windows Logo + R
Öffnen Sie das Dialogfeld Ausführen Windows Logo + U
Öffnen Sie den Utility Manager Mit einer älteren Tastatur ohne Windows Key ?Halten Sie stattdessen STRG und ESC gleichzeitig gedrückt. Diese Tastenkombination entspricht dem Drücken der Windows-Taste.
Windows Explorer-Tastenkombinationen END

Anzeige des unteren Bereichs des aktiven Fensters

HOME

Anzeige des oberen Fensters des aktiven Fensters NUM LOCK + Asterisk-Zeichen
Alle anzeigen Unterordner, die sich unter dem ausgewählten -Ordner befinden
NUM LOCK + Plus sign Zeigt den Inhalt des ausgewählten Ordners an
NUM LOCK + Minuszeichen
Reduziert den ausgewählten Ordner NACH-LINKS > Reduzieren Sie die aktuelle Auswahl, wenn sie erweitert ist, oder wählen Sie den übergeordneten Ordner
NACH-RECHTS
Zeigt die aktuelle Auswahl an, wenn sie reduziert ist, oder wählen Sie den ersten Unterordner
Verschiedene Tastenkombinationen für Windows Computing
F2-Taste Umbenennen des ausgewählten Elements
STRG + UMSCHALT mit einer der Pfeiltasten

Markieren eines Textblocks

UMSCHALT mit einer der Pfeiltasten Mehr als auswählen ein Element in einem Fenster oder auf dem Desktop, oder
Text in einem Dokument auswählen STRG + A
Alle auswählen F3-Taste
Nach einer Datei oder einem Ordner suchen
ALT + ENTER Anzeige der Eigenschaften für die Auswahl Element
ALT + F4 Schließen Sie das aktive Element oder beenden Sie das aktive Programm
ALT + ENTER Zeigen Sie die Eigenschaften des ausgewählten Objekts an
ALT + LEERTASTE Öffnen Sie das Kontextmenü für das aktive Fenster
CTRL + F4 Schließen Sie das aktive Dokument in Programmen, die es Ihnen ermöglichen,
mehrere Dokumente gleichzeitig öffnen zu lassen ALT + TAB
Wechseln zwischen den geöffneten Elementen ALT + ESC
Elemente in der Reihenfolge ihres Öffnens durchlaufen
F6-Taste Durch die Bildschirmelemente in einem Fenster oder auf dem
Desktop wechseln F4-Taste
Adressleiste anzeigen Liste unter Arbeitsplatz oder Windows Explorer
SHIFT + F10
Zeigt das Kontextmenü für das ausgewählte Element an ALT + LEERTASTE
Zeigt das Systemmenü für das aktive Fenster an
STRG + ESC Anzeige des Startmenüs
ALT + Unterstrichene Buchstaben in einem Menünamen Anzeige des entsprechenden Menüs
Unterstrichene Buchstaben in einem Befehlsnamen in einem geöffneten Menü Führen Sie den entsprechenden Befehl
F10 aus Aktivieren Sie die Menüleiste in der aktives Programm
PFEIL NACH RECHTS Öffnen Sie das nächste Menü rechts oder öffnen Sie ein Untermenü
NACH-LINKS Öffnen Sie das nächste Menü links oder schließen Sie ein Untermenü
F5-Taste Aktualisieren Sie das aktive Fenster
RÜCKTASTE Zeigen Sie den Ordner eine Ebene höher in Arbeitsplatz oder Windows
Explorer ESC
Brechen Sie die aktuelle Task SHIFT, wenn Sie eine CD-ROM in die CD-ROM-Laufwerk
Verhindert, dass die CD-ROM automatisch wiedergegeben wird
STRG + UMSCHALT + ESC Task-Manager öffnen